20 Jahre Firmenzugehörigkeit

LAN Software

Auch heute ist ein Tag zum feiern bei LAN. Denn heute, vor genau 20 Jahren, hat unser sehr geschätzter Kollege Thorsten Keller seine Laufbahn bei LAN begonnen und ist seitdem im Support des Haus- und SeminarManagers tätig. Anlässlich dieses Firmenjubiläums hat der Geschäftsführer, Michael Haeuser, eine ganz besondere Rede vorbereitet.

 

„Lieber Torsten!

Am 01.07.2002 hast Du bei uns Deine Ausbildung begonnen.

Das ist nun 20 Jahre her. 20 Jahre, was für eine Zeit. Du bist bei nun der drittälteste, jedenfalls von den Dienstjahren her. Nur Oualid als Dienstältester und ich sind noch vor Dir. Aber das ist nur eine Frage der Zeit, und zwar absehbarer Zeit, dass Du dann tatsächlich der Dienstälteste bist. Bei den Indianern wärst Du dann „der alte weise Mann“, den alle um Rat fragen. 20 Jahre, man, was haben wir schon alles zusammen erlebt. Einen ganz großen Teil haben wir ja gestern in der Entwicklungsgeschichte von LAN gesehen.

In 20 Jahren hast Du eine große Familie mit 4 Kindern gegründet. Ich als Unternehmer versuche Familien zu ernähren, Du als fleißiger Familienvater sicherst mit Deinem Nachwuchs die Rente Deiner Kolleginnen und Kollegen. Deine Kinder sind wirklich ganz reizend und ich finde es schön, dass man sie gelegentlich hier sieht. Wenn man Dich charakterisieren sollte, weiß man wirklich nicht wo man anfangen soll. Treusorgender Familienvater, genialer Heimwerker, großer Frickler, begeisterter Autofahrer, Goldschürfer, Hausmeister, Excelspezialist, Komiker, Immer-das-letzte-Wort-Haber, hervorragender Trainer, verständnisvoller Kollege. Es gibt sicherlich noch viele weitere Attribute und Eigenschaften, die man Dir zuschreiben kann. Alles das mach Dich aus. So kennen wir Dich und so mögen wir Dich.

Für unsere Firma bist Du der Allrounder schlecht hin. Deine Hauptarbeit liegt im Training.  Durch Deine vielen, vielen Reisen hast Du nicht nur den Umgang mit unterschiedlichsten Menschen gelernt, sondern auch die meisten Goldadern in deutschen Flüssen und seinen Sie noch so klein, geplündert. Du bist ein wirklich sehr erfahrener Supporter, geduldig im Umgang mit den verzweifelten Menschen auf der anderen Seite und hast eigentlich immer eine Lösung parat. In Excel macht Dir hier niemand etwas vor. Ich staune immer wieder, was für Auswertungen und Statistiken Du so aus dem Hut zauberst. Und Deine Schulungen kommen so gut an, dass die Menschen bei einer weiteren Schulung grundsätzlich Dich als Trainer verlangen.

Aber nicht nur am Computer bist Du stark. Was sollte ein so großes Haus ohne jemanden wie Dich machen. Sei es der Einbau der Klimaanlagen in den Zimmern oder die Reinigung der Luftfilter, das Energiesparen oder das Reparieren von Dingen, die andere noch gar nicht als defekt erkannt haben. Nicht umsonst hast Du den Titel „Hausmeister Thorsten“ erhalten. Und den macht Dir hier niemand streitig. Durch Deine menschliche, offene und humorvolle Art bist Du bei allen Kolleginnen und Kollegen beliebt.

Lieber Thorsten, ich bedanke mich bei Dir für die letzten 20 Jahre, die wir zusammen gearbeitet haben, für Deine Loyalität und Treue zu unserem Unternehmen und Deinen Einsatz. Trotz Deiner Familie hast Du viele Reisen auf Dich genommen, wo man vielleicht doch lieber bei den Kindern gewesen wäre. Wir sehen das und wir schätzen das sehr.

Ich sage nochmals Danke und wünsche mir sehr, dass Du dann bald der „alte weise Mann“ bei LAN sein wirst und das dann auch noch wirklich eine lange Zeit bleibst.“