LAN teilt Weihnachtsfreude

Großzügige Plätzchenspende an die Kinder des Kinder- und Jugendhospizdienst Main-Kinzig-Fulda

In der festlichen Vorweihnachtszeit verbreitet LAN vorweihnachtliche Wärme. Am 06. Dezember  überreichte das Team von LAN stolz zwei gefüllte Körbe mit liebevoll selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen an den Kinder- und Jugendhospizdienst Main-Kinzig-Fulda.

Plätzchenspende

 

Die großzügige Spende wurde persönlich durch Michael Haeuser, den Geschäftsführer von LAN, und Theresa Kirsch, zuständig für Marketing, an die engagierte Koordinatorin des Maltesers, Ute Sander, übergeben. Der Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser Fulda widmet sich einfühlsam Familien mit Kindern und Jugendlichen, die von lebensverkürzenden Krankheiten betroffen sind.

Die süßen Köstlichkeiten wurden jedoch nicht nur von LAN überreicht, sondern auch von den Mitarbeitenden zubereitet. In einer gemeinschaftlichen Aktion haben sich 15 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von LAN zusammengefunden, um die Plätzchen auszustechen, zu backen, liebevoll zu dekorieren und anschließend sorgfältig zu verpacken.

Plätzchenspende Plätzchenspende Plätzchenspende

„Wir bei LAN verstehen die Bedeutung von Gemeinschaft und Unterstützung, besonders in der Weihnachtszeit. Es ist uns eine Freude, diese selbstgebackenen Leckereien mit den Familien des Kinder- und Jugendhospizdienstes teilen zu dürfen. Unsere Gedanken sind bei den Familien, und wir hoffen, dass diese Geste ein wenig Freude in ihre Herzen bringt“, sagte Michael Haeuser, Geschäftsführer von LAN.

Die Spendenaktion ist Teil der sozialen Verantwortung von LAN und unterstreicht das Engagement des Unternehmens, in der Gemeinschaft aktiv Gutes zu tun. In dieser besinnlichen Jahreszeit erinnert LAN daran, dass Mitgefühl und Menschlichkeit die Grundpfeiler einer fürsorglichen Gesellschaft sind.

 

 

Telefon LAN Kontakt